Fachgerechte Deckenverkleidungen

Lochplatten-Decke / Akustik-Decke

 Lochplatte 1

 

Ausbau eines Konferenzraumes mit aufwändiger Lüftungs- und Klimatechnik sowie Beleuchtungs- und Beschallungstechnik (Raumhöhe 6m)

 
Lochplatte 2

 

 

 

 

 

Besonderheit: Die Unterkonstruktion des ersten und letzten Deckensegels müssen nach oben abgerundet werden, um maximalen Lichteinfall in den Veranstalltungsraum zu gewährleisten. 

 
Lochplatte 3

 

 

Die Öffnungen für Beleuchtungstechnik und Beschallungselektronik wurden mit eingearbeitet. 

 
Lochplatte 4

 

 

 

 

 

Rundungen der Akustik-Lochplatten-Decke sind gut zu sehen

 

 

Mineralfaser-Decke

Mineral 1

 

 

Die Besonderheit bei dieser Deckenart ist das gut Sichtbare Schienen-System. 

 

 

Mineral 2


 

 

 

 

Bei diesem Foto ist die geradlinige Deckenstruktur gut zu sehen.

 

 

 

Gipskarton-Decke

Gips

 

 

Gipskarton-Decke mit Metall-Unterkonstruktion und Aussparungen für Leuchtmittel.